Jugend

 

Wir von der Feuerwehr bringen unserer Jugend bei, mit den Geräten, der Ausrüstung und den Gefahren umzugehen. Und weil dieses Lernen nicht von Heute auf Morgen funktioniert, dauert die Ausbildung zum Feuerwehrmann in der Regel 4 Jahre. Mit dem 16. Geburtstag wechselt man dann in den Aktivstand.

Trotz des Grundsatzes, dass alles mit Spaß gemacht wird, muss jeder in der Feuerwehrjugend mit dem entsprechendem Ernst mitarbeiten und lernen, denn alles was wir unseren ,,Jungs“ zeigen und beibringen, hat den Sinn, sie später im Einsatz wieder gesund nach Hause ins Rüsthaus zu bringen.

Falls jemand der Feuerwehrjugend beitreten will, braucht er oder sie nur freitags beim Rüsthaus ab 17.00 Uhr vorbeikommen und sich einmal eine Jugendübung anschauen. Alles weitere ergibt sich von selbst.

Natürlich sind auch alle Älteren gerne eingeladen in unsere Institution mitzuhelfen, denn es gibt immer etwas zu tun bei uns. Und wenn es nichts anderes ist, als den Jugendlichen die richtige Handhabung von Ausrüstung und Geräten im Einsatz beizubringen. Und Spaß zu haben…..

Jugendwart

BM Untersweg Gernot

06648777709